Pages Navigation Menu

Mein Blog über Haarpflege

Meine aktuelle Haarpflege

Im Moment ist die Pflege meiner Haare ziemlich wirksam, aber unter Umständen etwas kompliziert.

Die Zeit nehme ich mir jedoch gerne und unterscheide nur zwischen der ausführlichen Haarpflege (meistens am Wochenende) und Schnellwaschen (unter der Woche…)

Bei der ausführlichen Haarpflege nutze ich ganz viele Produkte, vor allem Haaröle, protein- und keratinhaltige Haarspülungen und ein bestimmtes Shampoo. Der Ablauf ist wie folgt:

1) Haaröl

Wenn ich etwas mehr Zeit habe, reibe ich ca. 1 Stunde vor dem Waschen ein bisschen mehr Öl in die Haare. Das Öl ist für alle lange Haare sehr wichtig, es sorgt für die Feuchtigkeit, Glanz und Elastizität und schützt vor Haarbruch. Hierfür nehme ich statt offiziellem Haaröl gerne natürliche Produkte – manchmal Traubenkernöl, Olivenöl, Kokosöl oder Babypflegeöl – denn das was von den Haaren nicht absorbiert wird, wird danach eh ausgewaschen. Das Öl lasse ich 30 bis 50 Minuten einwirken. Ein Warnhinweis für feine Haare: wenn ich das Öl auf die Kopfhaut auftrage (…jedes Öl!), verursacht es bei mir sofort einen heftigen Haarausfall. Deshalb trage ich es immer nur von Höhe der Ohren bis zu den Spitzen nach unten ein.

2) Haarspülung (vor dem Waschen)

Ein paar Minuten vor dem Waschen haben die Haare das Öl meistens „getrunken“, und werden wieder fast trocken und etwas klebrig. Dann trage ich noch proteinhaltige Haarspülung auf. Die Haare werden dadurch feuchter, nicht mehr „verklebt“ und lassen sich viel besser waschen. Dafür nehme ich gerne Balea-Produkte – die Eigenmarke von DM, die bei niedrigem Preis erstaunlich gut ist (ca. 1,30 € für eine große Tube bei DM. Deshalb ist es nicht schade, diese nur für so kurze Zeit aufzutragen). Ich reibe die Spülung sanft in die Haare und wasche sie dann.

protein

3) Haarwäsche

Zum Haarwäschen nutze ich zurzeit das Shampoo Nioxin – gegen Haarausfall, Stufe 1 (erhältlich zum Beispiel bei Amazon: Wella Nioxin Starter Set System 1). Diese Produktserie ist etwas teuerer, aber empfehlenswert – ich werde sie demnächst extra beschreiben, da sie mir geholfen hat, den Haarausfall zu stoppen:

nioxin

4) Haarspülung (nach dem Waschen)

Nach dem waschen trage ich kurz noch eine keratinhaltige Spülung auf – Keratin bewirkt bei mir deutliche Volumenerhöhung. Dafür nehme ich auch wieder gerne Balea Volume oder Nivea Long Repair (ca. 2 €/Packung bei Amazon: Nivea Long Repair Pflegespülung , 4er Pack). Das Ganze reibe ich wieder sanft ein und spüle nach ca. 2 Minuten mit lauwarmen bis kalten Wasser ab.

keratin

5) Haaröl (vor dem Föhnen)

Vor dem Föhnen trage ich noch 1 Tropfen Haaröl auf die Spitzen – ich habe nur eine einzige Sorte, die meine Haare optisch nicht beschwert: Schwarzkopf Professional, Öl Miracle für feines Haar. Das Öl gehört zu meinen Lieblingsprodukten, es gibt einen schönen Glanz und beschwert wirklich nicht:

haaröl

Schnelle Haarpflege

Falls ich keine Zeit habe, wasche ich nur schnell die Haare mit dem Nioxin Schampoo und tue eine 60-Sekunden Goldwell Spülung drauf. Die Spülung ist nicht schlecht und soll für die Kopfhaut sehr gut sein – bewirkt aber keinen großartigen Wunder in dem Bereich, denn meine unmögliche Kopfhaut erträgt sie nicht (was ich mir bei dem Preis ein bisschen erhofft habe – für ca. 9 € für 200 ml). Die sorgt aber auch für den Glanz und gute Kämmbarkeit, deshalb trage ich die Spülung, wie alle andere, nur von den Ohren bis zu den Spitzen.

schnellspüllung

Nach dem Waschen verwende ich meistens noch einen Hitzeschutzspray und föhne die Haare mit leicht warmer Luft (optimal wäre, die Haare allein trocknen zu lassen, dies dauert bei mir aber ca. 2 Stunden). Zum Abschluss nutze ich ein paar Tropfen silikonhaltiges Haaröl, um die Haarspitzen zu schutzen.

Ernährungsgewohnheiten

Jeden Tag Esse ich die Bierhefetabletten sowie Vitamin D3+Calcium, 1 bis 2 Mal die Woche trinke ich die Leinsamen gemahlen und jeden Tag einen Brennesseltee (ein paar weitere Anmerkungen zum Thema Ernährung beschreibe ich in einem eigenen Artikel).

Die Haare sehen bei mir aktuell so aus:

 

…ich erhoffe mir noch weitere Verbesserung dank der optimierten Haarpflege und vielleicht ein paar neuen Ideen 🙂

Ähnliche Artikel auf Haarbegeistert.de

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Teile Deine Haarbegeisterung

Gefällt Dir mein Artikel? Dann teile ihn doch im Internet mit weiteren Haarbegeisterten, ich würde mich riesig freuen :))