Pages Navigation Menu

Mein Blog über Haarpflege

Hefe als Haarwuchssupporter – Nachtrag

Ich hatte ja kürzlich bereits in einem Artikel über meine Experimente mit Hefe bzw. Bierhefe zur Unterstützung des Haarwuchs geschrieben. Nach den ersten positiven Ergebnissen, wollte ich nun testen, ob es einen Unterschied zwischen frischer Hefe und der (einfacher genießbaren) Hefe in Tablettenform gibt.

Mein Hefe-Monat

Im Mai habe ich nun regelmäßig Hefe getrunken. Dazu hat mich meine Überzeugung gebracht, dass jede Nahrung möglichst wenig verarbeitet werden soll, damit die Nährwerte erhalten bleiben.  Dabei habe ich mir vorgestellt, dass die Vitamine und ähnliches vielleicht besser in einem möglichst frischen und natürlichen Zustand durch den Körper aufgenommen werden könnten. Von daher wollte ich testen, ob ich bei der monatlicher (und täglicher!) Aufnahme eines Backhefegetränks (Backhefe mit heißem Wasser und verschiedenen Säften) bessere Ereignisse für den Haarwuchs erzielen kann als mit den Bierhefetabletten.

Der Hefe-Effekt

Hefe fördern das Haarwachstum durch wertvolle Inhaltstoffe, unter anderem durch fast alle Vitamin B-Formen (Biotin, Panthenol, etc.), Proteine und Spurenelemente: Phosphor, Magnesium und Eisen. Mit den Bierhefetabletten, die ich bisher genommen habe, erreicht mein Haar ca. 10 mm Zuwachs im Monat; ganz ohne Hefe ist es bei mir leider nur ungefähr die Hälfte davon.

Ergebnisse

Nach der Mai-Kur mit dem täglichen Backhefegetränk habe ich dasselbe Ergebnis beobachtet wie bei den Tabletten – mein Haar ist um ca. 10 mm gewachsen. Ich habe die Haare solange auch nicht gefärbt, um das Ergebnis am Ansatz gut sehen zu können. Dann habe ich das Haar schnell mit Henna gefärbt, und kann mich nun an dem zusätzlichen Zentimeter vollständig freuen.

Einerseits war ich etwas enttäuscht, denn bei dem eigenartigen Geschmack des Hefe-Getränks muss man sich ein wenig überwinden. Andererseits war ich sehr froh, dass ich jetzt zurück zu den Bierhefetabletten kehren kann, ohne daran denken zu müssen, dass es noch was Besseres gibt 😀

 

Ähnliche Artikel auf Haarbegeistert.de

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Teile Deine Haarbegeisterung

Gefällt Dir mein Artikel? Dann teile ihn doch im Internet mit weiteren Haarbegeisterten, ich würde mich riesig freuen :))