Pages Navigation Menu

Mein Blog über Haarpflege

Haarprobleme – hilfreiche Vitamine

Es ist bekannt dass Kondition des Haares stark von der richtigen Ernährung abhängt (ich habe zu haarorientierter Ernährung bereits einen Artikel geschrieben). Ein Mangel an bestimmten Nährstoffen kann viele Haarprobleme verursachen. Andersherum kann eine ausgewogene Ernährung kräftiges und schönes Haar unterstützen.

Grundsätzlich ist Eiweiß – also Proteine tierischer oder pflanzlicher Herkunft – ein wichtiger Baustein für das Haar. Es gibt aber auch viele andere Substanzen die „von innen“ das Wachstum des Haares bestimmen.

Nährstoffe für das Haar

Anbei eine Liste der wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe, die neben dem Eiweiß den Haarzustand beeinflussen

  • Vitamin  A
  • Zink
  • ungesättigte Fettsäuren
  • Calcium
  • Vitamin D
  • Biotin (B7)
  • Folsäure (B9)
  • Glutamin
  • Arginin
  • Vitamin B2 (Riboflavin)
  • Vitamin B6 (Pyridoxin)
  • Magnesium
  • Eisen
Mängel und Nährstoffe

Ich habe zudem eine kleine grafische Zuordnung zu den häufigsten Mangelerscheinungen gezeichnet :):

Nährstoffe und Haarprobleme

Grundsätzlich ist eine abwechslungs- und nährstoffreiche Ernährung ein wichtiger Faktor – nicht nur bei der Haarpflege. Von daher gebt Acht auf Euren Speiseplan 🙂

Ähnliche Artikel auf Haarbegeistert.de

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Teile Deine Haarbegeisterung

Gefällt Dir mein Artikel? Dann teile ihn doch im Internet mit weiteren Haarbegeisterten, ich würde mich riesig freuen :))